Dance Station 3DDX im Heidepark Soltau

Alle anderen Tanzspiele, wie z.B. Dance Factory oder Dance:UK

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Grimmi Meloni
Admin
Beiträge: 4429
Registriert: So 8. Jun 2003, 23:00
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Dance Station 3DDX im Heidepark Soltau

Beitrag von Grimmi Meloni » Fr 16. Apr 2004, 12:12

Hi zusammen,

habe gestern mal die Coastersaison im Heidepark eingeläutet. Neu war für mich dort eine zusätzliche Arcadehalle mit diversen Pinballs (u.a. Star Trek TNG, Monster Bash, Arabian Nights), Shufflepucks/Airhockeys und eben dem genannten Dance Station Gerät. Das MUSSTE natürlich getestet werden. :lol:

OK - das interessanteste zu erst: Wer schon immer von DDR + Para Para geträumt hat, kommt der Idee mit diesem Game schon etwas näher. Der Aufbau ist wie folgt. Es gibt für die Füße 4 Tasten (diagonal - also wie PIU ohne Center-Feld), und für die Arme noch Sensoren über dem Spieler für rechts, links, oben. Der Rest des Spiel ist dann wie zu erwarten - Pfeile scrollen von unten nach oben, wenn sie oben ankommen muß man halt den Entsprechenden Schalter/Sensor auslösen.
Wie gut die ganze Hardware anspricht konnte ich als Anfänger auf der Maschine natürlich nicht beurteilen, allerdings ist eines sehr negativ aufgefallen: Die Fußtaster sind alle beim draufsteppen stark eingesunken. Es spielte sich sehr wackelig. Alles in allem machte das Pad keinen besonders guten Eindruck. Die Sensoren für die Arme erschienen mir soweit ich das beurteilen kann ganz ok.

Die Musikauswahl konnte nicht so sehr überzeugen, aber das ist Geschmackssache. Mehr als eine Runde (3 Tracks) hab ich aber auch nicht gespielt, von daher ist es auch gut möglich das ich die ein oder andere "Perle" überhört habe.

Fazit: Laßt uns den Heidepark mailbomben, damit sie ne ordentliche Dancemachine aufstellen. :-)

Auf der Homepage des Herstellers "NGG Entertainment" findet Ihr unter Products/Arcade ein paar Bilder. Dort wird es allerdings als D-Tech bezeichnet (warum auch immer).

Benutzeravatar
Shuku
Resident
Beiträge: 398
Registriert: Sa 13. Mär 2004, 00:00
Wohnort: Köln

Beitrag von Shuku » Fr 16. Apr 2004, 12:37

Das Ding sieht aber sehr fragwürdig aus =)

mfg,

Shukusatsu

Benutzeravatar
sh4dow
Resident
Beiträge: 520
Registriert: Mo 16. Feb 2004, 00:00
Wohnort: linz
Kontaktdaten:

Beitrag von sh4dow » Fr 16. Apr 2004, 12:44

also ich find es sieht nicht so schlecht aus, aber sowas kann man ja nur in der halle ordentlich zocken und da sind mir solche sachen zu teuer, weil man da zu viel geld zum trainieren investieren müsst...

Benutzeravatar
STsung
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von STsung » Sa 15. Jan 2005, 22:25

Silly question. Where's that exactly?

Benutzeravatar
Reddy79
VP Mitgründer
Beiträge: 1293
Registriert: Fr 27. Jun 2003, 23:00
Wohnort: Lübbenau bei Cottbus
Kontaktdaten:

Beitrag von Reddy79 » Sa 15. Jan 2005, 22:57

Ich habe in London jemanden auf/in diesem Ding tanzen sehen. Also wenn man das richtig kann sieht es cooler aus als die coolsten DDR-Moves. Beeindruckend.
<a href="http://www.post-aus-japan.de" target="_blank">www.post-aus-japan.de</a> -- alles aus Japan und mehr!

<a href="http://www.post-aus-japan.de" target="_blank"><img border="0" src="http://www.post-aus-japan.de/bilder/PaJklein.jpg"></a>

Benutzeravatar
bod
Resident
Beiträge: 249
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 00:00
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Beitrag von bod » Sa 15. Jan 2005, 23:04

Etwas sonderbar, aber mit Sicherheit ziemlich unterhaltsames Konzept. Wenn ich allerdings bedenke, wie es bei einigen Anfängern aussieht, wenn sie das erste mal DDR spielen, möchte ich doch zu gerne mal sehen, in was ein Erstversuch auf diesem Teil ausartet. ^^
Sollte ich mal im Heidepark vorbeischauen, werd ich mir sicherlich die ein oder andere Runde auf dem Monster gönnen. hrhr

Edit: Durch zufall auch Infos drüber gefunden: http://www.channelbeat.com/products/dan ... es/94.html
[url=http://www.bod-music.de.vu][img]http://home.arcor.de/musicbod/banner.gif[/img][/url]

<r0dent_nagt> bod ist *officially authorized rodent poker

<Ahoj_work> bod, lass dir was schweres auf den kopf fallen, bitte

Benutzeravatar
Daxim
Resident
Beiträge: 615
Registriert: Sa 17. Jul 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Daxim » Sa 15. Jan 2005, 23:43

STsung hat geschrieben:Where's that exactly?
Here.

Benutzeravatar
STsung
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von STsung » So 16. Jan 2005, 19:47

Grrr that's too far away...-_-...
Why there aren't any arcades near me...
Anyway thanks.
One day I would like to try the korean version of 3DDX also. With all those freezes and changes of BPM. ^_~

T3h_Maddi
Resident
Beiträge: 789
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Geislingen bei Balingen
Kontaktdaten:

Beitrag von T3h_Maddi » Mo 17. Jan 2005, 17:06

Das ding ist voll scheisse. Hab mal drauf gestanden und leider Gottes Geld reingeworfen es gibt wirklich nur schlechte Songs drauf, war nicht wirklich mein Geschmack. Und der Automat lief mit 30 FPS und somit waren die Pfeile wirklich Stotterig und Ruckelig zu lesen. Und das Pad an sich ist auch ein Grauß mann musste wirklich sehr doll drauf "Stampfen" damit die Pfeile reagierten. Also ich kann es keinen Empfehlen.
Ja verdammt ich lebe noch! XD

Benutzeravatar
STsung
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von STsung » Mo 17. Jan 2005, 20:11

Looks like to me that DDR players don't like 3DDX much. hmm...
Am I the only person who likes it?

Eisbeutel
Resident
Beiträge: 106
Registriert: Mo 15. Nov 2004, 00:00
Wohnort: Osnabrück, IN Osnabrück Oo

Beitrag von Eisbeutel » Di 18. Jan 2005, 17:04

dunno, never tried ^^ but looks kinda strange to me

T3h_Maddi
Resident
Beiträge: 789
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Geislingen bei Balingen
Kontaktdaten:

Beitrag von T3h_Maddi » Di 18. Jan 2005, 19:27

That thing is very strange.
Ja verdammt ich lebe noch! XD

Benutzeravatar
STsung
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von STsung » Di 18. Jan 2005, 22:11

It's not strange. It's fun. You all know Technomotion? 8 directions for feet? But I would say that four directions for legs and four for hands is better. I like playing 3DDX.
If I would have a machine nearby I would start freestyling...you have more freedom for your moves.

Benutzeravatar
Senbei-Sama
Admin
Beiträge: 4611
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Senbei-Sama » So 31. Jul 2005, 14:26

So, gestern die Maschine paniert.

Hier ein kleines Review:
Tanspiel aus Korea mit vier diagonalen Fußfeldern (links/rechts-oben/unten) sowie 4 Hand-Lichtsensoren über der Tanzfläche (vorne, hinten, links, rechts), also 8 "Buttons" insgesamt. Grimmi's Meinung dass die Tanzfläche wackelig wär kann ich nicht teilen, sie fühlt sich eher wie eine TX-Sonstwie an und war angenehm drauf zu spielen.

Weiter gibt es 2 Schwierigkeitsgrade (Pretty und Power Step), sowie double. Die einzelnen Song-Schwierigkeitsgrade sind über den Song-Bannern in der Songauswahl in Blümchen angegeben, wobei 3 Blümchen im Pretty Step Modus ungleich 3 Blümchen im Power Step Modus. Soweit ich mich erinnere waren 7 oder 8 Blümchen das schwerste. Man spielt pro Credit 3 Tracks. Manche Tracks sind erst als 2nd oder 3rd Stage anwählbar. Viele Songs waren meiner Meinung nach aber leider zu langsam in Bezug auf die bpm (meist so ~100bpm +-20) und die Songs die ich mochte waren eher für Fortgeschrittene. Ferner kannte ich manche Lizenz-Songs aus PiU. Musik-Genres waren K-Pop, R&B und Samba-ähnliche Stücke.

Die Einspielzeit betrug für mich als erfahrener DDR-Spieler so 30-45 Min., dannach konnte ich die schwersten Songs im Pretty Modus clearen.

Zudem läuft es nicht, wie Maddi sagte, auf 30fps, sondern 60fps und ist sehr gut lesbar, wo wir aber gleich bei einer Problematik wären: Es gibt zwar Speed-Mods (die Codes zur Aktivierung standen sogar auf der Heide-Park-Maschine), allerdings konnte ich nicht ausmachen wann man diese eingeben muss. Es gelang mir nur einmal sie zu aktivieren und zwar in der Playmode-Auswahl. Dort versuchte ich sie dann auch erneut einzugeben, aber ohne Erfolg...

Die Maschine im Heide Park ist dem Main Screen nach zu urteilen wohl ein koreanischer "2nd Mix" (die Menuführung ist in englisch). Leider kümmert sich wohl aber dort niemand um die Maschine, weswegen das Pad stark verdreckt ist (aber keine Aussetzer hat). Aber die linke Spielerseite war unspielbar, da die Handsensoren für vorne und hinten einen Dauerauslöser hatten...vielleicht waren die einfach nur verdreckt, weiss es aber nicht.

Fazit: Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und würde es wieder spielen. Auch die "Step"-Charts sind wohl durchdacht. Zudem denke ich wie Reddy, dass es sehr stylisch aussieht wenn man es drauf hat.
BEMANI-oldschool-MANIAC

Benutzeravatar
Senbei-Sama
Admin
Beiträge: 4611
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Senbei-Sama » Di 21. Okt 2008, 11:34

Jemand dieses Jahr im HeidePark gewesen? Wäre mal interessant zu wissen ob die Location noch aktuell ist.
BEMANI-oldschool-MANIAC

Antworten

Zurück zu „Sonstige Tanzspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast