Grüße

Stelle dich vor und lerne die Community kennen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Phoenix
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Di 23. Apr 2013, 01:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Grüße

Beitrag von Phoenix » Di 7. Mai 2013, 14:57

Hallo allerseits,

ich bin der Webmaster und einer der Mitgründer des GameOn Unternehmens. Auf die Vierpfeile Community wurde ich zum einem durch die berüchtigte leere-mail Geschichte, zum anderen durch den Thread (http://vierpfeile.de/phpBB3/viewtopic.php?f=5&t=7199) aufmerksam und habe mir auch erlaubt hier ein wenig zu stöbern. Persönlich hätte ich nie gedacht, dass es eine derartige Community nur für den Bereich Tanz- und Musikspiele gibt. Um ehrlich zu sein, DDR ist eigentlich das einzige Musikspiel mit dem ich ein wenig vertraut bin. Verzeiht mir also, wenn ich anfangs noch nicht so sehr mitreden kann ;-)

Phoenix

Benutzeravatar
Senbei-Sama
Admin
Beiträge: 4611
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: Grüße

Beitrag von Senbei-Sama » Di 7. Mai 2013, 15:30

Willkommen 8)
BEMANI-oldschool-MANIAC

Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grüße

Beitrag von scoobay » Di 7. Mai 2013, 15:34

hallo ;)
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

Benutzeravatar
Helox
Member
Beiträge: 91
Registriert: Do 26. Jul 2012, 21:24
Wohnort: Cham (Opf.)

Re: Grüße

Beitrag von Helox » Di 7. Mai 2013, 18:01

Herzlich Willkommen :)

Benutzeravatar
b1nh
Resident
Beiträge: 144
Registriert: Do 3. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Grüße

Beitrag von b1nh » Di 7. Mai 2013, 18:25

Willkommen :)
Nyo!

Schmichel
Admin
Beiträge: 4491
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Grüße

Beitrag von Schmichel » Di 7. Mai 2013, 18:27

Hallo Phoenix,

schön von euch hier direkt was zu lesen :) Gibt es schon Neuigkeiten bzgl der "Vorab" Eröffnung der kleinen Spielhalle bzw allgemeines zum Zeitplan?

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
Kurai
Elite-Member
Beiträge: 1797
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 23:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grüße

Beitrag von Kurai » Di 7. Mai 2013, 19:05

Schön, dass du hierher gefunden hast und ein herzliches Willkommen! :3

Es wäre natürlich super nun Infos aus erster Hand zu erhalten, vor allem da einige schon überlegen die Anreise zu planen. ^^'

Ich vermute mal ein Großteil von uns war ebenso erstaunt über eure Idee, da Arcades in Deutschland bislang ja meist nur ein Trauermärchen waren. Umso schöner dann die Nachricht von GameOn. :mrgreen:

Benutzeravatar
Gouki
Resident
Beiträge: 474
Registriert: So 17. Okt 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Grüße

Beitrag von Gouki » Di 7. Mai 2013, 19:18

Auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen!
一瞬千撃 抜山蓋世 鬼哭啾啾 故豪鬼成

Benutzeravatar
Phoenix
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Di 23. Apr 2013, 01:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Grüße

Beitrag von Phoenix » Di 7. Mai 2013, 21:09

Vielen Dank für euer Willkommen
Schmichel hat geschrieben:Gibt es schon Neuigkeiten bzgl der "Vorab" Eröffnung der kleinen Spielhalle bzw allgemeines zum Zeitplan?
Den Zeitplan haben wir gerade auf unserer Webseite aktualisiert. Leider ist er nicht konkreter geworden. Das Gebäude ist schon gefunden, bis zur letzen Glühbirne ausgeplant, aber die Kollegen haben noch Spaß mit skeptischen Banken, zögerlichen Investoren und der allgemeinen Großwetterlage. (Vielleicht sollte ich das besser in dem Thread über unser Center posten?)
Kurai hat geschrieben:...vor allem da einige schon überlegen die Anreise zu planen.
Ein Hotel hatten wir auch schon mal überlegt :wink:
Kurai hat geschrieben:Ich vermute mal ein Großteil von uns war ebenso erstaunt über eure Idee, da Arcades in Deutschland bislang ja meist nur ein Trauermärchen waren
Uns ging es da genauso, vor allem nach Besuchen bei größeren Centern wie Joypolis, Round1 und Disney Quest fällt dann doch sehr deutlich auf, dass es zumindest in Deutschland nicht wirklich etwas vergleichbares gibt.

Benutzeravatar
Kurai
Elite-Member
Beiträge: 1797
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 23:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grüße

Beitrag von Kurai » Di 7. Mai 2013, 21:27

Phoenix hat geschrieben: Uns ging es da genauso, vor allem nach Besuchen bei größeren Centern wie Joypolis, Round1 und Disney Quest fällt dann doch sehr deutlich auf, dass es zumindest in Deutschland nicht wirklich etwas vergleichbares gibt.
Das ist wahr. Die kleineren Arcades wie z.B. das Giga-Center in Köln waren dann schon Lichtblicke, wobei man hier nach und nach leider sah, dass die Maschinen nicht ansatzweise so gut behandelt wurden, wie sie sollten. Das betrifft sowohl einen großen Teil der Besucher, die aus Spaß und in Gruppen Prollaktionen starteten als auch die Wartung der Arcades durch die Eigentümer. Es macht leider keinen Spaß so eine Location zu besuchen, wenn man nicht von solch störenden Besuchern abgeschirmt ist und hinzu die Qualität der Arcades nicht geleistet werden kann.
Speziell die Punkte scheinen bei euch besser durchdacht. Ich verbleibe gespannt und voller positiver Erwartungen! :3

Schmichel
Admin
Beiträge: 4491
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Grüße

Beitrag von Schmichel » Di 7. Mai 2013, 21:55

Zunächst mal stimmt es mich sehr positiv, das wir schon im Vorfeld einen Kontakt zu den Betreibern hier im Forum herstellen können. Wir haben leider eher die Erfahrung gemacht, dass sowas in den meisten fällen eher problematisch oder gar unmöglich ist.

Lange Zeit hatten wir im Giga Center in Köln einen verhältnismäßig guten Kontakt. Es gab dort drei Tanzspielautomaten, alle in guten Zustand. Viele von Vierpfeile fuhren dort regelmäßig hin, es gab jedes Jahr ein größeres Turnier. Da Tanzspielen extrem durstig macht wurde uns nach einiger Zeit sogar angeboten, uns einen Preisnachlass auf bestimmte Getränke wie Mineralwasser zu geben. Ich hatte denen anfangs mal einen Brief geschrieben, welche Geräte von der Cummunity gewünscht wurden, diese wurden angeschafft und auch gut genutzt. Letztendlich eine Win-Win Situation für beide Seiten. So gut unser Kontakt zu den Automatenbesitzern als auch zur Gastronomie waren (sind dort zwei getrennte Unternehmen), so schwierig war der Kontakt zu den Technikern welche die Geräte betreuen. Solange die Automaten einwandfrei funktionierten war es kein großes Problem aber nach und nach gab es halt immer wieder Probleme, welche den regelmäßigen Spielern den Spaß verderben. Am einen Automat funktionierte das Soundsystem kaum noch (sehr toll bei einem Musikspiel...), in den Tanzplattformen fehlten immer mehr Schrauben und man konnte vor lauter rappeln kaum noch die Musik hören. Am anderen Automaten lösten die Tanzfelder nicht mehr zuverlässig aus, weil dort die Sensorik verrutscht war. Kostenlose offizielle Updates welche Fehler behoben und neue Musik hinzufügten wurden trotz regelmäßiger Nachfragen über einen Zeitraum von drei Jahren nicht installiert. Am dritten Automat war der Bildschirm so dreckig, dass man kaum noch das Bild erkennen konnte.

Das ganze führe natürlich dazu, dass die Spieler keine Lust hatten noch Geld in die Automaten zu werfen, da die ja eh nicht vernünftig funktionierten. Man muss sich mal vor Augen halten das Spieler aus dem Kölner Raum danach lieber zum Spielen nach Amsterdam(!) gefahren sind weil dort einwandfrei funktionierende Maschinen stehen, statt vor Ort das Geld in die Automaten zu werfen. Anfang des Jahres traf ich zufällig den Automatenbesitzer der mir dann sagte das er es nicht einsieht die Automaten zu pflegen, da ja eh keiner darauf spielt. Ein Teufelskreis. Jetzt ist der Ruf ruiniert, die Spieler gehen nicht hin und die Besitzer sehen auch keinen Sinn mehr noch irgendwas in die Automaten zu investieren.

Ich habe den Besitzern mehrfach Hilfe bei der Pflege/Reparatur der Automaten angeboten (kostenlos), was immer abgelehnt wurde.

Daher an dieser Stelle schon ein kleiner Appell: Achtet darauf das die Geräte einwandfrei funktionieren. Wenn erfahrene Spieler sagen das etwas nicht funktioniert nehmt es nicht auf die leichte Schulter, die sagen mit Sicherheit nix wenn nicht wirklich etwas wäre. Grad Tanzspielautomaten erfordern im bereich der Sensorik hin und wieder etwas Wartung um wirklich einwandfrei zu funkionieren. Hier im Forum haben inzwischen etliche User privat entsprechende Automaten und haben auch reichlich Erfahrung mit der Wartung der Geräte, ich selber besitze auch zwei Tanzspielautomaten (DDR und PIU). Ich stehe in engem Kontakt zu Entwicklern von diversen Musikspielen. Ich kann nur meine Hilfe anbieten, ebenso gehe ich davon aus dass auch die anderen Automatenbesitzer hier jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen würden. Nutzt die Community, so habt ihr im Endeffekt mehr zufriedene Kunden ohne das es euch was kostet. Natürlich würden wir uns auch freuen wenn wir irgendetwas "zurück" bekommen würden - aber allein die Möglichkeit zu haben auf gut gewarteten Geräten spielen zu kjönnen dürfte hier einigen die Freudentränen in die Augen treiben :)

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
Gouki
Resident
Beiträge: 474
Registriert: So 17. Okt 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Grüße

Beitrag von Gouki » Mi 8. Mai 2013, 13:52

Amen.
一瞬千撃 抜山蓋世 鬼哭啾啾 故豪鬼成

Benutzeravatar
Lucie
Elite-Member
Beiträge: 1140
Registriert: So 25. Apr 2010, 22:12
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Grüße

Beitrag von Lucie » Mi 8. Mai 2013, 15:38

Gouki hat geschrieben:Amen.
+1

Benutzeravatar
Phoenix
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Di 23. Apr 2013, 01:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Grüße

Beitrag von Phoenix » Mi 8. Mai 2013, 19:40

Das Giga Center in Köln kennen wir auch, ich habe sogar praktisch gegenüber gewohnt. Die Auswahl war dort allerdings nicht besonders groß, zumindest was Arcades allgemein angeht.

Wir bauen das Center übrigens nicht ganz ohne Eigennutz (Flüge in die USA oder nach Japan sind auf Dauer dann doch etwas teuer), funktionierende Geräte sind "integraler Bestandteil des Betriebskonzepts" wie unser Management das formulieren würde. Und solange die Maschinen sich noch nicht selber reparieren wird es bei uns mindestens einen Automatenmechaniker geben. Hierzu gab es Anfang des Jahres auch schon E-Mail-Kontakt zwischen Schmichel und unserem Geschäftsführer, mit vielen wertvollen Tipps die wir gerne umsetzen werden.

Ich bin mir sicher, dass wir auf die Erfahrung der User noch mal zurückkommen werden, besonders wenn es dann konkreter um die Maschinen geht. Und was "zurück" wollen wir dann auf jeden Fall geben, wir haben auch schon ein paar Ideen ;-)

Antworten

Zurück zu „Neue Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast