(Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Freie Unterhaltung zum Thema Tanzspiele, Klatsch und Tratsch

Moderator: Moderatoren

Antworten
Schmichel
Admin
Beiträge: 4455
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

(Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Schmichel » So 9. Okt 2011, 21:06



Ich weiß nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll...

Der wievielte MD Film ist es jetzt, der dritte? Es gab doch diesen DDR Film aus Spanien und irgend so ein seltsames Ding aus Mexico, dann gibts ja auch noch diesen DDR Porno (gibts den wirklich?)

Michael
We want....A SHRUBBERY!

Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: (Mal wieder) ein Machien Dance Kinofilm

Beitrag von scoobay » So 9. Okt 2011, 21:53

lolol ^^


ach und klar gibts den DDR porno... mit asa akira ^^
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

Benutzeravatar
DanieluYoshikoto
Resident
Beiträge: 183
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 16:04
Wohnort: in der nähe von Dortmund
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machien Dance Kinofilm

Beitrag von DanieluYoshikoto » Mo 10. Okt 2011, 06:38

Wow... Sieht nicht sehr... proffesionel aus.
Keine sogenannte "Attention to detail"
0:25 der Auswahl bildschirm zum Beispiel. Zwar PIU Pro (2?) inspiriert, doch gibt es einiges das keinen Sinn ergibt.
Level 50? Und wieso gibt es zweimal eine best (score) auf beiden Seiten? Oh... es kommt noch besser:
Beide haben den selben Schwierigkeitsgrad gewählt, doch die Arrows/Jumps/Holds/Minen/...-Anzahl ist bei beiden GANZ ANDERS! WTF? Naja wenigstens wussten sie wen die da in die Pfanne hauen: Andamiro.
Ich hoffe das dieser Trailer nur ein Scherz war.
Bild
(Warnung! Internetseite erhält japanische Sprache! Betreten auf eigene Gefahr oder soetwas in der Art!)

Benutzeravatar
Mary-Chan
Resident
Beiträge: 337
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:00
Wohnort: Bad Vöslau (zeitweise Wien)
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machien Dance Kinofilm

Beitrag von Mary-Chan » Mo 10. Okt 2011, 14:14

Ich wette ich kann das toppen. Ein DDR Spieler aus Chicago hat auch einen DDR Film gedreht.

Hier ist die offizielle Facebook Seite: https://www.facebook.com/ddrmovie?sk=info

Hier noch ne kurze Beschreibung:
Derek is new to the Dance Dance Revolution scene. A strange scene which has been illegal since a freak accident during a game took many lives years ago. The sport went underground and the rules are simple… win, you’re rich. Lose, you die.

Enter our hero, Derek.

Derek likes money. So much in fact that he decides to pick up the now illegal sport of Dance Dance Revolution. He tries to join a local group known as Team Z. The group’s leader Ryzen Xia is not impressed and tries to have Derek murder. But in the end really fails to accomplish such a goal.

Having escaped his murder. Derek has to bring together a team of the greatest DDR players to ever play the game. Or will his plan backfire and only result in his eminent death? Dancing games truly are serious business.

http://www.youtube.com/watch?v=eKllQS1TkPM

Es soll auch eine art "Fortsetzung" kommen die sich aber mit PIU beschäftigen soll. Drehbeginn: Soweit ich weiss nächste woche.

Benutzeravatar
Lucie
Elite-Member
Beiträge: 1138
Registriert: So 25. Apr 2010, 22:12
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Lucie » Mo 10. Okt 2011, 20:39

@Mary: gibts den eigendlich irgendwo komplett zu sehen?

dein link geht in D übrigens net.

Benutzeravatar
Vojeet
Resident
Beiträge: 169
Registriert: Di 1. Mär 2005, 00:00

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Vojeet » Mi 12. Okt 2011, 10:56

Wieso fragt keiner nach den Porno, oder habt ihr es schon über PN gemacht?

Benutzeravatar
DanieluYoshikoto
Resident
Beiträge: 183
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 16:04
Wohnort: in der nähe von Dortmund
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von DanieluYoshikoto » Mi 12. Okt 2011, 17:09

ich finde dieser ist noch viel schlimmer...
Es ist ein Hollywood-film mir großem Equipment, im Vergleich zu einer Indiependent Eigenproduktion (was man auf einen Blick erkennen kann). Deswegen ist "it's NP" der größere FAIL... vorrausgesetzt die machen den Film wirklich so scheiße.
Bild
(Warnung! Internetseite erhält japanische Sprache! Betreten auf eigene Gefahr oder soetwas in der Art!)

Nero
Member
Beiträge: 35
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 14:51
Wohnort: Remscheid-Lennep
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Nero » Do 13. Okt 2011, 12:14

also nun weiß ich wieso mein handy letztens im bus den trailer, wenn man den wirklich als trailer bezeichnen kann, nicht abspielen wollte. denn ich hatte gerade das pipi in den augen stehen und das is nun kein joke.
also sollte da was kommen, was die film nennen, würde den wohl nur anschauen aus mitleid, wenn ich den überhaupt schauen würde......
das was mary-chan gepostet hat is da irgendwie doch interesanter
aber den youtube link kann ich net anschaun dank der gema :evil:

wusste persönlich nicht, das es ein paar md filme gibt 8O :?
Das Leben ist wie ein Video Game: man weiß nie welche Grausamkeit einem als nächstes erwartet.
Wenn Machine Dance eine neue Diomension der Persersion erreicht :D
http://www.youtube.com/watch?v=OYHOvTNm ... re=related

Benutzeravatar
Mary-Chan
Resident
Beiträge: 337
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:00
Wohnort: Bad Vöslau (zeitweise Wien)
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Mary-Chan » Do 13. Okt 2011, 12:50

Ich treffe nächste Woche den Produzenten von dem MD Film. Vielleicht wärs möglich das ich nen Abzug davon auf DVD bekomme und dann euch zukommen lasse für die Vierfeier zum angucken.

Benutzeravatar
Lucie
Elite-Member
Beiträge: 1138
Registriert: So 25. Apr 2010, 22:12
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Lucie » Do 13. Okt 2011, 21:33

wäre cool :D

Kommst du auch?

Nero
Member
Beiträge: 35
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 14:51
Wohnort: Remscheid-Lennep
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Nero » Do 13. Okt 2011, 21:39

also wenn du mich meinst lucie ich kann net.. hat nen krassen hintergrund aber auch....

@mary-chan
ich würd den filmen mal zumindest ne changse geben... würd, wenn du ne dvd bekommen würdest auch gern schaun ^^
Das Leben ist wie ein Video Game: man weiß nie welche Grausamkeit einem als nächstes erwartet.
Wenn Machine Dance eine neue Diomension der Persersion erreicht :D
http://www.youtube.com/watch?v=OYHOvTNm ... re=related

Benutzeravatar
Lucie
Elite-Member
Beiträge: 1138
Registriert: So 25. Apr 2010, 22:12
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Lucie » Do 13. Okt 2011, 21:44

@ Nero: ne, eigendlich meinte ich Mary.

Aber schade das du nicht kannst.

Nero
Member
Beiträge: 35
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 14:51
Wohnort: Remscheid-Lennep
Kontaktdaten:

Re: (Mal wieder) ein Machine Dance Kinofilm

Beitrag von Nero » Fr 14. Okt 2011, 18:00

achso sorry :roll:

ja DAS habe ich mir auch gedacht weil ich mich eigendlich total gefreut habe....
Das Leben ist wie ein Video Game: man weiß nie welche Grausamkeit einem als nächstes erwartet.
Wenn Machine Dance eine neue Diomension der Persersion erreicht :D
http://www.youtube.com/watch?v=OYHOvTNm ... re=related

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast