Anime-Fans auf Vier Pfeile

Irasshaimase, mina san! >_<
Für die Otakus unter uns.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Shagy
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Dez 2003, 00:00

Beitrag von Shagy » Mi 28. Apr 2004, 14:37

Fianna hat geschrieben:Also eine der schlechtesten deutschen Synchros fand ich Plastic Little, da haben teilweise die Sprecher noch gelabert, während der Chara schon gar nicht mehr geredet hat.
Naja, das Problem haben die Anime meist auch in japanisch. Die Lippen werden erst gezeichnet und dann wird syncronisiert (ist bei Disney z.B. anders).

LostTemplar
Elite-Member
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: bei Bamberg
Kontaktdaten:

Beitrag von LostTemplar » Mi 28. Apr 2004, 14:44

Naja, das resultiert eher darin, dass die Lippen nicht absolut synchron sind zu den Sätzen, aber dass sich die Lippen noch bewegen, obwohl nichts mehr gesagt wird bzw. umgekehrt ist mir bei den japanischen Originalen eigentlich noch nicht untergekommen (zumindestens nicht so stark dass es auffallen würde...).

Saleha
Member
Beiträge: 61
Registriert: So 7. Mär 2004, 00:00
Wohnort: Indiana, USA

Beitrag von Saleha » Mi 28. Apr 2004, 22:15

Also, ich kenn ja auch einige Beispiele schlechten Deutschen Dubs (z.B. die RTL2-Version von "Wedding Peach" - Die Videoversion war deutlich besser!), aber ich muß sagen, ihr könnt euch noch glücklich schätzen!

Grund: Die Amis haben KEINE, aber auch GAR KEINE Ahnung vom Synchronisieren! Natürlich nicht, warum auch, wenn sie die ganzen Filme und Serien machen...

Auf jeden Fall klingt fast ALLES so, als würden die Charaktere ihre Konversation von einem Blatt Papier ablesen. Manche Synchros sind besser als andere, aber im Generellen sind sie alle ziemlich schlecht, zumindest, wenn man sich deutsche Synchros von Animes und sogar Realserien ansieht.

Und es ist nicht mal nur Synchronisation; einige andere Fernsehserien (z.B. das mit Japan coproduzierte "Thundercats") klingen sogar noch schlimmer!
Ich hab es kaum geschafft, durch eine Episode zu kommen, ohne mich über die üblen Stimmen schlappzulachen...

Vielleicht sollte man weniger Geld ins Merchandising pumpen und dafür vernünftige Voice Actors anstellen...

Aber zurück zum Thema: Obwohl es Ausreißer nach unten gibt, finde ich die meisten deutschen Synchros recht gelungen - so gelungen, wie sie in Hinsicht auf die Tatsache, daß da etwas fremdsprachiges neu vertont wird, sein können.

Gruß,
Saleha
---
Star Trek - Alpha Command
Deutscher PBeM-Rollenspiel-Verband
www.stac.info
---

Benutzeravatar
DoktorCox
Resident
Beiträge: 340
Registriert: Fr 15. Jul 2005, 23:00
Wohnort: CSI : Erftstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von DoktorCox » Mo 5. Sep 2005, 09:58

Was ich gut finde

Love Hina

Chobits ( ja steinigt mich)

Saber Rider (ist ja Kult)

Golden Boy

Jin Roh

DBZ/GT

und noch andere

zum Lesen hatte ich mal die Dragonball Bände aber nun ist mein Bruder eher der Mensch der sowas liest
Im Kino und im Krieg sind die schlechtesten Plätze ganz vorne
1:1=1x1
Adam Savage: I Reject your Reality and substitute my own
Dieter Nuhr: Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten;-)

Benutzeravatar
Jazzman
Member
Beiträge: 36
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 23:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Jazzman » Mi 21. Sep 2005, 17:32

Ich bin auch ein Fan von Mangas ^__^ Von Animes weniger... ich schätze die Zeichnungen einfach mehr oÔ Wobei ich auch ab und zu Animes sehe, aber das ist aufgrund meiner Arbeit immer n Zeitproblem ^^
Liegt andererseits sicherlich auch daran, weil ich selber zeichne ._.

Ich verdanke dieser Leidenschaft auch die Bekanntschaft mit DDR ^^
Über ein Forum-Treffen habe ich eine Person kennen gelernt, die DDR-Matten hatte..
Wobei ich auf einer Convention auch DDR schonmal versucht hatte.. aber ich habe es zu dem Zeitpunkt gehasst :_____: Weils voll ne Blamage war und voll daneben ging.. ein paar Monate daraufhin wurde ich dann eines besseren belehrt ^-^

Lieblingsmangas..?
Ich schätze gewisse Mangaka, Arina Tanemura, CLAMP, Yuu Watase... ^^

Schizogamer
Member
Beiträge: 21
Registriert: So 24. Apr 2005, 23:00
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von Schizogamer » Mi 21. Sep 2005, 21:14

Ich liebe Animes. :D
Ich habe schon ziemlich viel gesehen und muss sagen das man Animes nur in der Originalfassung sehen kann.
Also jap. Synchro und eng. oder dt. untertitel. Hört sich viel besser an als igendwelche schlecht übersetzten Synchros.
Die schlimmsten übersetzung haben ja immer noch die amis. Aber die Deutsche ist auch net grade der Hit.

Ich schaue zb. ganz gerne:

NGE (einfach nur geil)
Love Hina
Slayers
Final Fantasy
Record of Lodoss War
Sakura Wars
Natürlich alle Ghibli
Mahoromatic usw.

Also ich bin auch auf ziemlich vielen Anime Messen. Ist hier noch irgend jemand auf Anime Messen unterwegs wie zb.
Animagic , Connichi , Bonnenkai?

Benutzeravatar
Asuka
Member
Beiträge: 26
Registriert: Sa 19. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Beitrag von Asuka » So 27. Nov 2005, 13:48

Auch ziemlicher Otaku xD ich gucke alles was sich anbietet wobei ich immer das Japanische original bevorzuge...das deutsche kann man echt vergessen, und das das in unserem Lande zu einem Kinder"scheiß" motiert ist finde ich ziemlich schade... und RTL2 gucke ich mir nie an, kommt sowieso zur ner Zeit wo ich arbeite.
Die MTV-Animes sind um einiges besser Cowboy Bebop war gar nicht so schlecht syncronisiert...
Nja, ich hoffe das hier wurde nicht schon alles 10x gesagt ich habe mir nämlich nicht die mühe gemacht alles durschzulesen *solly* :roll:

Benutzeravatar
DoktorCox
Resident
Beiträge: 340
Registriert: Fr 15. Jul 2005, 23:00
Wohnort: CSI : Erftstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von DoktorCox » Di 29. Nov 2005, 15:14

Excel Saga finde ich mittlerweile richtig genial
Im Kino und im Krieg sind die schlechtesten Plätze ganz vorne
1:1=1x1
Adam Savage: I Reject your Reality and substitute my own
Dieter Nuhr: Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten;-)

Benutzeravatar
Asuka
Member
Beiträge: 26
Registriert: Sa 19. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Beitrag von Asuka » Di 29. Nov 2005, 18:54

ja der manga ist toll xD

Taleweaver
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 24. Jan 2006, 00:00

Beitrag von Taleweaver » Di 7. Feb 2006, 21:31

Bin Otaku mit Leib und Seele. Sehe viel Anime, hab ne große DVD-Sammlung dazu, lese Manga und versuche immer mal wieder erfolglos, Kana zu lernen. Schreibe ne Menge Reviews zu Animes, früher auf http://www.anime-wave.de, jetzt auf http://www.animeacademy.com. Stehe auf gutes Drama und bin mir auch für Shoujo-Serien nicht zu schade, wenn die Story stimmt.
[img]http://img.photobucket.com/albums/v486/Taleweaver/twsig.jpg[/img]

Benutzeravatar
Kamiya_Kaoru
Member
Beiträge: 20
Registriert: Sa 27. Aug 2005, 23:00
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamiya_Kaoru » So 29. Apr 2007, 20:03

Bin Anime und Manga Fan seit 4,1/2 Jahren. Bin jetzt aber noch von Japan und alles was damit zu tun hat begeistert.
Bevorzuge das Original weil Ich auch Japanisch lerne=)
Habe unendlich viele Animes schon gesehen und meine lieblings sind:
Furi-Kuri
Rurouni Kenshin
Ouran High School Host Club
FullMetal Alchemist
Samurai x
Bleach
GoldenBoy
Interstella 5555
Air Gear
Azumanga
GTO
und viiieles mehr :roll:

Benutzeravatar
Kurai
Elite-Member
Beiträge: 1797
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 23:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Kurai » So 29. Apr 2007, 20:40

Threadleichen, juhuuuu, da muss ich natürlich auch. ^^

Ich bin Anime- und Mangafan seit....öööhm schon sehr lange, aber vor 7 Jahren habe ich meinen ersten Manga gekauft (Sailor Moon Band 4...kA warum ich zuerst Band 4 gekauft hab =___=).
Nun haben sich über 300 Bände angesammelt. Immerhin...

Ich bin Fan von allen Serien, die gut gezeichnet sind und ne tolle Story haben. Am besten gefällt mir der Zeichenstil von Arina Tanemura, Yuu Watase und Kaori Yuki. Hauptsache süß. =^.^=

Mittlerweile kaufe ich kaum noch Mangas, weil das Geld einfach nicht reicht. Wie fast immer. *drop*
Was haltet ihr von den neuen Pocket Mangas (Chibi Box)?

Benutzeravatar
Kamiya_Kaoru
Member
Beiträge: 20
Registriert: Sa 27. Aug 2005, 23:00
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamiya_Kaoru » So 29. Apr 2007, 20:51

Was haltet ihr von den neuen Pocket Mangas (Chibi Box)?
Habe bei einer meiner Freundin ein Chibi Box entdeckt :lol:
Na ja, bin nicht so von diesen Mangas begeistert. Ich kauf mir selten Mangas weil Ich alles im Internet downloade :?
Aber gute alte Mangas im normalem Format finde Ich besser=)
Ein Kopf ohne Gedächtnis ist eine Festung ohne Besatzung.

Benutzeravatar
Kurai
Elite-Member
Beiträge: 1797
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 23:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Kurai » So 29. Apr 2007, 21:50

Find Drachenschnee ganz süß gezeichnet, aber bei deutschen Storys bin ich doch sehr skeptisch. >.>
Man sieht auch meistens, wenn der Mangaka deutscher Herkunft ist.
Ich kann damit oft nichts anfangen, entweder weil es mir nicht gefällt oder die erforderte Umgewöhnung zu groß ist.
Bin mir da noch nicht ganz so sicher. ^^'

Das alte Format gefällt mir aber auch besser, obwohl mir der Preis von der Chibi-Box eher zusagt, oh Wunder! *g*

-TigerYoshiki-
Turnier-Champion 2004
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von -TigerYoshiki- » So 29. Apr 2007, 23:37

Machen wir uns nichts vor. So gut wie alle Deutschen Manga sind beschi**en gezeichnet. :?

Antworten

Zurück zu „Anime, Manga & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast