Aktuelle Zeit: Fr Mär 24, 2017 05:09


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Knieschonend steppen?
BeitragVerfasst: Fr Dez 15, 2006 10:03 
Turnier-Champion 2004

Registriert: Mo Okt 27, 2003 00:00
Beiträge: 1971
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg
LeSpocky hat geschrieben:
Einfach auf dem vorderen Teil des Fußes stehen


Wird nur etwas schwer bei 10+ Fuß.

_________________
[img:l5pfrahw]http://i30.photobucket.com/albums/c306/TigerYoshiki/howcaniforgivesmall-1.jpg[/img:l5pfrahw]


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knieschonend steppen?
BeitragVerfasst: Fr Dez 15, 2006 10:40 
Elite-Member

Registriert: Do Jan 06, 2005 00:00
Beiträge: 2641
*weg*


Zuletzt geändert von akku am Sa Mär 14, 2009 21:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Dez 15, 2006 18:29 
Elite-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 08, 2004 00:00
Beiträge: 1254
Wohnort: Worms, Rheinland-Pfalz
mit welchen Folgen hätte man zu rechnen?

Wenn ich so an den Spielstil von Kobayan denke, das sieht ungesund aus.



Wie wäre es mit Ferse statt Fussballen?

_________________
#myanarchy @ QuakeNet
#vierpfeile @ QuakeNet

Meine YouTube-Videos


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Dez 15, 2006 18:55 
Elite-Member
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 28, 2003 23:00
Beiträge: 1675
Wohnort: Leipzig
gelenkschonend sind auch silent-mods.
in kombination mit gutem schuhwerk brauchst du dann keine sorgen mehr zu haben.

ich merk immer sofort wenn ich auf einem ungefedertem steppe.
wiege über 100 (reinste muskelmasse) und meine knie schmerzen eher vom f***** als vom steppen.

:twisted:

_________________
Bild


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2006 14:02 
VP Insider 2004
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 09, 2003 23:00
Beiträge: 617
Wohnort: Trebur bei Frankfurt
Ja, Slaine, das werden die Reibestellen an den Knien vom Kunstfaserteppich sein.

Unangenehm sowas...

...und wenn es das nicht ist, solltest Du Dir ein Fußbänkchen zulegen, damit die Frau etwas erhöht steht.

Tip eines älteren Herrn.

_________________
DDR is the best!!!
Show me your Moves!!!


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2006 14:38 
Resident

Registriert: Mi Jul 05, 2006 23:00
Beiträge: 102
Wohnort: Hamburg
warum zum teufel soll es ungesund sein auf dem ballen zu stehen? imho ist das das einzig gesunde art und weise zu spielen.

und selbiges fuer kobayan. sonstige videos von dem spielniveau hab ich zwar noch nie gefunden, aber was ich bisher an einfacheren doubles gesehen hab sah sehr viel ungesuender aus. ruecken krumm und dann mit durchgestrecktem knie rumstampfen. das macht man ne weile und dann herzlichen glueckwunsch zu gelenkschaeden. dann doch lieber wadenkrampf.


yay fuer 2 jahre alte threads ;)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verletzungen...
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2011 19:50 
Elite-Member
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 25, 2010 22:12
Beiträge: 1137
Wohnort: Wuppertal
Oh, netter Thread...

*auch mal aufzählen mag*

- Kratzer durch...ich weiß es selbst nicht so genau
- Prellungen und blaue Flecke, meist dadurch das ich vor allem am anfang immer vom Pad gefallen bin, immer gegen die Bars geknallt...
- Fuß umgeknickt...auch durch vom Pad fallen...kommt gar nicht gut am mitten bei nem (Anfänger) Tunier
- Blasen bis zu total aufgeriebenen stellen durch am Anfang beschissenes Schuhwerk
-Verstauchung am Finger dank Aurora (Ich finde die Hands sind schlimmer als Queen of Light...na ja, bis ich rausfand wie man die mit den Füßen spielt)
-noch viel mehr blaue Flecke
- Total üble Wadenkrämpfe (ein paar mal so übel das es noch 1-2 Tage später wehtat)
- Muskelzerrungen (na ja, wer ohne Aufwärmen aufs persönliche Maximallevel geht ist selber Schuld...da kommt das irgendwann)
- Hab mir mal beim no bar spielen die Schulter irgendwie verrenckt weiß auch nicht gebau wie...das war Autsch...
- Überbelastung der Sehnen in den Handgelenken durch die Bar (ich spiele fast nur noch mit Handgelencksbandagen...hätte ne Sehnenscheidenentzündung werden können)

Okay, mehr fällt mir erstmal nicht mehr ein....aber das Auch genug für gerade mal ein Jahr :)

Der Shadowhunter meinte mal seine Fußknochen waren mal von innen Zertrümmert vom auf Beton barfuß spielen. Das ist die mir bis her bekannteste schlimmste verletzung bisher...


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verletzungen...
BeitragVerfasst: Mo Sep 19, 2011 22:20 
Resident
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 22, 2010 16:04
Beiträge: 183
Wohnort: in der nähe von Dortmund
Komisch... ich glaube ich spiel nicht richtig, weil ich mich noch nie verletzt habe beim spielen... Vieleicht liegt das auch dran das meine Ausdauer schneller leer ist als meine Spiellust.

_________________
Bild
(Warnung! Internetseite erhält japanische Sprache! Betreten auf eigene Gefahr oder soetwas in der Art!)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verletzungen...
BeitragVerfasst: Di Sep 20, 2011 08:31 
Resident
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 08, 2009 23:00
Beiträge: 251
Wohnort: Dieburg
Shadowhunter hat sich beim DDR mal einen Balastungsbruch zugezogen.

Ich eine Verstauchung, da ich auf die Kante des Pads getreten bin und dabei umgeknickt.
Wadenkrämpfe hatte ich einmal. Magnesium hilft da übrigends viel.
Ein Beule am Kopf hab ich mir mal zugezugen, da ich zu hoch gesprungen bin und dann die Dachschräge erwischt habe.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verletzungen...
BeitragVerfasst: Di Mär 06, 2012 14:31 
Elite-Member
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 25, 2010 22:12
Beiträge: 1137
Wohnort: Wuppertal
Edit:

Leistenzerrung und Muskelfaserriss...

Oh I<3 ITG


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verletzungen...
BeitragVerfasst: Fr Apr 06, 2012 17:53 
Member

Registriert: Mi Mär 14, 2012 19:18
Beiträge: 55
bis auf die üblichen wadenkrämpfe hatte ich noch nie verletzungen beim spieln ^^ aber die bekommt man nach na zeit auch nimmer


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verletzungen...
BeitragVerfasst: Fr Jun 29, 2012 22:31 
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Apr 12, 2012 10:53
Beiträge: 64
Wohnort: Aachen, Deutschland, Europa, Die Welt, Milchstraße, Universum.
linkes bein hat sich heute bei den crossovern so ziemlich am anfang von vertex gedreht, wird vorraussichtlich laut arzt von selbst verheilt werden. Tja, war hat nicht aufgewärmt und wollte Summer ~SM~ passen, also aufwärmen = vertex...:S

Und noch mehr aus der Vergangenheit:

-Kratzer (bin gefallen auf ner kante eines eisentisches...>_>)
-Kopfschmerzen/Schwindel
-Übelkeit, Erbrechen (mehrmals)
-Totale Überlastung, kurzzeitiger totalausfall meiner Beine nach intensiver Session
-Ünzahlige seelische verletzungen aufgrund von frustration
-Kopf gegen die Bar(in meinem Fall Tisch O.o)

Ich frag mich wie ich es schaffe überhaupt noch zu leben.

_________________
Bester Pass: VerTex (Expert)
Nächster Pass: Summer ~Speedy Mix~ (Expert)


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Moderator: Moderatoren Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de